Wasserversorgung Elsau

Die Wasserversorgung der politischen Gemeinde Elsau versorgt das gesamte Gemeindegebiet mit Trinkwasser. Das Gemeindegebiet umfasst die Dörfer Elsau, Räterschen, Schottikon, Rümikon, Tolhusen, Schnasberg und Fulau.

Tolhusen wird ab dem Reservoir Ricketwil, welches sich im Eigentum der Stadtwerke Winterhur befindet, versorgt. Die übrigen Ortsteile beziehen zu ca. 80 % Grundwasser aus dem Eulachgrundwasserstrom und zu ca. 20 % Quellwasser. Zudem besteht ein Anschluss an das Netz der Wasserversorgung Winterthur, von dort wird ca. 1 % der Gesamtmenge bezogen. Diese Werte können sich jährlich etwas ändern.

 

Kennzahlen vom Jahr 2015

 

Versorgte Einwohner: ca. 3'500

geförderte Wassermenge: 315'600 m3 (100 %)

gefördertes Grundwasser: 264'000 m3 (84 %)

gefördertes Quellwasse: 48'300 m3 (15 %)

Bezug von der WV Winterthur: 3'300 m3 (1%)

 



Die hier puplizierten Qualitätsangaben beziehen sich auf das Trinkwasser im Verteilnetz. Unser Trinkwasser wird regelmässig vom Kantonalen Labor Zürich überprüft.

 

Wasserversorgung Elsau

Gemeindewerke
Auwiesenstrasse 11
8352 Elsau
Telefon 0794192066
http://www.elsau.ch


Versorgte Gebiete

Datenerfassung:

Die hier publizierten Qualitätsangaben sind verlässliche Erfahrungswerte, welche sich auf eine Zeitspanne von 1 Jahr beziehen. Die Daten werden jährlich aktualisiert. Die Angaben beziehen sich auf das Trinkwasser im Verteilnetz der Wasserversorgung. Die angegebenen Werte unterliegen teilweise saisonalen und betrieblichen Schwankungen. Es kann folglich nicht garantiert werden, dass die Werte immer genau im angegebenen Bereich liegen. Hingegen muss die einwandfreie Trinkwasserqualität jederzeit gegeben sein.
Ereignisse wie Verschmutzungen und deren Bewältigung werden unter "Allgemeine Beurteilung" inklusive den ergriffenen Massnahmen ausgewiesen. Wird eine Trinkwasserverschmutzung festgestellt, muss die Wasserversorgung die Konsumentinnen und Konsumenten unmittelbar informieren.

Politische Gemeinde Elsau

Einzugsgebiet

Elsau, Räterschen, Rümikon, Schottikon, Fulau, Ober- und Unterschnasberg, Tolhusen

Allgemeine Beurteilung

Alle 11 untersuchten Proben entsprachen den mikrobiologischen Anforderungen der Lebensmittelgesetzgebung.


Mikrobiologische Messwerte


Aerobe mesophile Keime
Messungen
11 
Anzahl
 
Minimalwert
KBE/ml
 
Maximalwert
104 
KBE/ml
 
Durchschnittswert
KBE/ml
Höchstwerte und weitere Infos

Enterokokken
Messungen
11 
Anzahl
 
Minimalwert
KBE/100ml
 
Maximalwert
KBE/100ml
 
Durchschnittswert
KBE/100ml
Höchstwerte und weitere Infos

E.coli
Messungen
11 
Anzahl
 
Minimalwert
KBE/100ml
 
Maximalwert
KBE/100ml
 
Durchschnittswert
KBE/100ml
Höchstwerte und weitere Infos

Chemische Messwerte


Gesamthärte
Messungen
11 
Anzahl
 
Minimalwert
44.1 
°fH
 
Maximalwert
42.1 
°fH
 
Durchschnittswert
42.5 
°fH
Höchstwerte und weitere Infos

Kalzium
Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
mg/l
 
Maximalwert
mg/l
 
Durchschnittswert
mg/l
Höchstwerte und weitere Infos

Magnesium
Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
1.3 
mg/l
 
Maximalwert
1.3 
mg/l
 
Durchschnittswert
1.3 
mg/l
Höchstwerte und weitere Infos

Nitrat
Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
16.2 
mg/l
 
Maximalwert
17 
mg/l
 
Durchschnittswert
16.6 
mg/l
Höchstwerte und weitere Infos

Temperatur
Messungen
11 
Anzahl
 
Minimalwert
10.6 
°C
 
Maximalwert
17.9 
°C
 
Durchschnittswert
13.1 
°C
Höchstwerte und weitere Infos

Chlorid
Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
 
mg/l
 
Maximalwert
 
mg/l
 
Durchschnittswert
12.4 
mg/l
Höchstwerte und weitere Infos

Sulfat
Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
 
mg/l
 
Maximalwert
 
mg/l
 
Durchschnittswert
12.8 
mg/l
Höchstwerte und weitere Infos

pH
Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
 
Zahl
 
Maximalwert
 
Zahl
 
Durchschnittswert
7.1 
Zahl
Höchstwerte und weitere Infos

Leitfähigkeit
Messungen
Anzahl
 
Minimalwert
 
uS/cm
 
Maximalwert
 
uS/cm
 
Durchschnittswert
705 
uS/cm
Höchstwerte und weitere Infos

Herkunft des Wassers


Herkunft
Aus Quellen
15.3 
%
 
Aus Grundwasser
83.6 
%
 
Zugekauftes Wasser
1.1 
%

Aufbereitung von Quellwasser


Desinfektion
UV-Bestrahlung
Ja
 
Weitere Informationen

Aufbereitung von Grundwasser


Desinfektion
UV-Bestrahlung
Ja
 
Weitere Informationen




2015 SVGW | Created by medialink | Performed by iteam